Allgemein

8000 gegen die AfD in Münster

 

Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) hatte für den gestrigen Abend in das Rathaus von Münster zum Neujahrsempfang geladen. Es kamen dann auch, laut Polizei, um die 8000 GegendemonstrantInnen, die sich vor dem Rathaus postierten. (mehr …)

 
Allgemein

Türkische Rechtsextremisten marschieren in Dortmund auf

Anhänger des türkischen Turan e. V. marschierten am vergangenem Sonntag in Dortmund auf. Unter dem Motto „gemeinsam gegen den Terror“ hatte die rechtsextremistische Organisation nach Dortmund mobilisiert. Dem Aufruf folgten gut 400 Menschen. Der „Wolfsgruß“ der faschistischen Grauen Wölfe dominierte die gesamte Demonstration. In Sprechchören drückten die Demonstranten ihren Hass gegen die kurdische PKK und die kurdische Bevölkerung aus. Auch wenn die Teilnehmer vorgaben gegen Terror zu sein, waren einige nicht in friedfertiger Absicht nach Dortmund gereist. Mehrere offensichtlich bewaffnete Demonstranten wurden von der Polizei kontrolliert und in Gewahrsam genommen. Dabei fanden die Beamten Baseballschläger, Messer, Quarzsandhandschuhe, Elektroschocker und einen Teleskopschlagstock. (mehr …)

 
Allgemein, Zeitung

es braucht einfach verstärkten Protest im Jahr 2017

und Mut zum Widerstand! Gerade jetzt!

protest_attenzione_klein003

(achtung Gefahrengebiete)

… wo wir dabei waren, was wir gesehen haben, wen wir getroffen haben: mutige, kreative, skurrile Momente, eindrucksvolle, engagierte, witzige Menschen … ihre Ideen, Aktionen – klar auch ihr Gegenüber, die schwierigen Momente wie Konfrontationen und natürlich auch Zweifel …

Alle Photographien der Zeitung „Protest“  kann man jetzt bei attenzione photographers sehen.
Die „Bilder“Zeitung mit über 50 Motiven kann auch noch bei uns bestellt werden.

http://attenzione-photo.com/editorial_show.php?id=76

protest_attenzione_klein005protest_attenzione_klein002

protest_attenzione_klein004

#attenzionephoto

 
Allgemein

40.000 feiern den Autokraten Erdoğan

Während in der Türkei jegliches oppositionelles oder freiheitliches Handeln unterbunden wird, Menschenrechte mit Füssen getreten werden, Richter, Staatsanwälte, Militärs, Journalisten, Akademiker und die in der Türkei lebenden Minderheiten, um ihre Freiheit oder gar Leben fürchten, feiern in Köln rund 40.000 Menschen „ihren“ Präsidenten und derzeitig alleinigen Herrscher der Türkei, Recep Tayyip Erdoğan. (mehr …)

 
Allgemein

Gegen Sexismus und Rassismus

Vor dem Kölner Hauptbahnhof versammelten sich gestern mehrere hundert Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern, um gemeinsam gegen Sexismus und Rassismus zu demonstrieren.  (mehr …)

 
 
Allgemein

Vor Refugees Welcome kam in Dortmund Nazigewalt und Polizei-Chaos

Am Dortmunder Hauptbahnhof kamen gestern über 2000 Flüchtlinge an. Sie wurden von hunderten Menschen mit Applaus und Jubel begrüßt. In der Nacht zuvor hatten hunderte Freiwillige Lebensmittelpakete aus Spenden zusammen gestellt und Kleiderspenden sortiert. (mehr …)

 
Allgemein

Bad Nenndorf: Immer weniger Nazis, dafür brutale Bundespolizei

Zum zehnten Jahrestag des Neonaziaufmarsches im niedersächsischen Bad Nenndorf, kamen wiedermal weniger Neonazis in die Kurstadt, als im Vorjahr. 2013 beteiligten sich noch 270 Rechte, 2014 waren es dann nur noch 190. In diesem Jahr verirrten sich dann ganze 175 in die Stadt. (mehr …)

 
Allgemein

Protest gegen die Bomben von IS und Erdogan

20150725Kurden_Düsseldorf1

Gegen den Terror des s. g. Islamischen Staats (IS) und die Angriffe der Türkei auf kurdische und türkische linke Organisationen, demonstrieren in Düsseldorf rund 2000 Menschen. Eine längere Demo musste wegen einer Orkanwarnung abgesagt werden.  (mehr …)

 
Allgemein

Flüchtlinge aus Syrien protestieren

Mehrere hundert Menschen, die meisten von ihnen Flüchtlinge aus Syrien, haben gestern zusammen mit Unterstützerinnen und Unterstützer in Dortmund gegen die langen Asylverfahren sowie die Flüchtlingspolitik der EU protestiert. (mehr …)

 
Allgemein

G7 ~ Ois easy. . .

_WO_7372

Ois easy beim G7 rund um Elmau. Während politische Wandergruppen den Berg Richtung Elmau erklommen, hat man es sich unten im Tal gute gehen lassen.  (mehr …)

 
 
Allgemein

Wandertag im Wetterstein und Karwendel

_GEI9638Während Roland heute die erste Demonstration in Garmisch-Patenkirchen fotografierte, hat sich Janko mehr dem Tourismus sowie der Land- und Land Forstwirtschaft zugewandt. (mehr …)

 
Allgemein

Angekommen beim G7 in Elmau

Ist das schon die erste G7-Demo? Dann haben die Demonstranten sich aber gut getarnt. Oder ist es doch nur eine Fronleichnamsprozession?
Gestern war Ankommen angesagt, heute geht es dann los…

image (mehr …)

 
Allgemein

G7 in Elmau? Nicht ohne attenzione

20070602Roland_Heiligendam 1

In Heiligendamm, beim letzten Gipfel in Deutschland, nannte man sich noch G8. Einer der „Kings“ darf dieses Jahr bei dem sicherlich teuersten Treffen mit Klüngel-Charakter, nicht mitmachen. So nennt man sich jetzt nur G7. Wie schon in 2007, werden wir auch dieses Jahr ab Donnerstag rund um den Gipfel berichten. Natürlich auch hier. (mehr …)

 
Ausstellung

die attenzione Antwort auf Elmau ist „Protest“

Liebe attenzione-photo Interessierte, werte Protest-Liebende
Erst war es eine Zeitung jetzt ist es eine Plakatausstellung!
Wir möchten euch unsere Ausstellung "Protest" anbieten. So könnt ihr in eurer Stadt zeigen wie vielfältig Protest sein kann - und das, wie soll es auch anders sein, auf Plakaten...
Alle Infos seht ihr im Flyer und natürlich könnt ihr uns gern anschreiben.
pdf zur Ausstellung
Eure attenzione-photo-Jungs 
Roland, Janko, Mark

Werbung_drr_Ausstellung

 
 
Allgemein

#blockupy ~ 20.000 auf der Demo

attenzione_blockupy_demo_blog007

Die Blockupy-Proteste sind beendet. An der internationalen Demo beteiligten sich rund 20.000 Menschen. Viele diskutieren jetzt über die Gewalttätigkeit der morgendlichen 3 bis 4 Stunden in Frankfurt. Ein paar Autos und Dixi-Klos brannten. Es flogen Steine und Gasgranaten. Bleibt zu hoffen, dass jetzt endlich mal ernsthaft über die schon fünf Jahre anhaltende Gewalt der Austeritätspolitik geredet wird.

(mehr …)