Protest gegen die Bomben von IS und Erdogan

20150725Kurden_Düsseldorf1

Gegen den Terror des s. g. Islamischen Staats (IS) und die Angriffe der Türkei auf kurdische und türkische linke Organisationen, demonstrieren in Düsseldorf rund 2000 Menschen. Eine längere Demo musste wegen einer Orkanwarnung abgesagt werden. Ursprünglich war die Versammlung als Gedenkdemonstration geplant. Man wollte der in der türkischen Grenzstadt Suruc von der Terrororganisation IS ermordeten Jugendlichen gedenken. Die in der Nacht begonnenen Bombenangriffe der Türkei auf kurdische Stellungen, gaben den Protesten einen zweiten Schwerpunkt. Aus der Gedenkdemo wurde eine Protestdemo gegen die Bomben der islamistischen Terroristen und gegen die der türkischen Bomber.
Der Kollege Deniz Yücel kommentiert das Geschehen in der Türkei mit der Überschrift „Der Westen verrät die Kurden für den IS.“ Seinen Meinungsbeitrag gibt es hier zu lesen: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article144436294/Der-Westen-verraet-die-Kurden-fuer-den-IS.html

20150725Kurden_Düsseldorf5

20150725Kurden_Düsseldorf3