DÜGIDA steht im Regen

blog_DUeGIDA_Demo_Duesseldorf009

Anhänger und Aktive der rechtspopulistischen AfD, der rechten Gruppierung PRO NRW und neonazistischer Parteien und Organisationen, versuchen in Düsseldorf Seite an Seite an die Erfolge der rassistischen PEGIDA-Demos anzuknüpfen. Unter dem Label „DÜGIDA – Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes“ versammelten sich gestern knapp 500 Personen. Unter ihnen auch viele rechte Hooligans. Erwartet wurden allerdings mindestens 1500. Dass die rassistische Versammlung bei den Abgeordneten des nordrhein-westfälischen Landtages nicht gut ankam, konnte man an nahezu allen Fenstern des Landtages ablesen. Bei strömenden Regen machte die Versammlung einen kurzen Abstecher zum menschenleeren Rheinufer und Yachthafen, um wenig später nach wenigen Reden die Versammlung schnell zu beenden.

blog_DUeGIDA_Demo_Duesseldorf010

blog_DUeGIDA_Demo_Duesseldorf011