40.000 feiern den Autokraten Erdoğan

Während in der Türkei jegliches oppositionelles oder freiheitliches Handeln unterbunden wird, Menschenrechte mit Füssen getreten werden, Richter, Staatsanwälte, Militärs, Journalisten, Akademiker und die in der Türkei lebenden Minderheiten, um ihre Freiheit oder gar Leben fürchten, feiern in Köln rund 40.000 Menschen „ihren“ Präsidenten und derzeitig alleinigen Herrscher der Türkei, Recep Tayyip Erdoğan.